Das Auto von morgen ist elektrisch, (voll)automatisiert und vor allem zuverlässiger und sicherer.

Cockpit of futuristic autonomous car.

Fachkompetenz in funktionaler Sicherheit und Cybersicherheit für (voll)automatisierte Fahrzeuge

Die für die Automatisierung von Fahrzeugen verantwortlichen ADAS Systeme werden anhand der Simulation von kritischen Verkehrssituationen im Simulator geprüft und anschliessend in realen Verkehrssituationen getestet. Nach Verifizierung der funktionalen Sicherheit und Cybersicherheit können diese Systeme validiert werden.

Prüfung der  Infrastruktur V2I

Eine intelligente Infrastruktur ermöglicht den Informationsaustausch zwischen den autonomen Fahrzeugen und ihrem nahen Umfeld, welche in Zukunft eine Schlüsselrolle spielen wird, um die Sicherheit im Verkehr von morgen sicherzustellen. Das Einbinden von V2I Kommunikationen in den Simulationen von SwissMoves erlaubt die Entwicklung von komplexen Szenarien und die Definition von Sicherheitsauflagen im Rahmen des automatisierten Verkehrs. Tests könnten die zukunftsweisenden Konzepte validieren.

Smart mobility and communication network concept. Abstract mixed media.
Online education, e-learning and e-book concept. a man using digital tablet for education, with education and online learning media icons

Ausbildungen

Die Identifizierung und Formulierung kritischer Verkehrsszenarien, die Simulation des Verhaltens von ADAS Systemen, die Entwicklung von V2I Kommunikationsstrategien und Cybersicherheitsanalysen von hochautomatisierten/autonomen Fahrzeugen gehören zu den Themen, die wir in Ausbildungskursen behandeln. Diese Weiterbildungskurse erlauben es unseren Kunden den raschen technologischen Fortschritt auf diesem Gebiet besser zu verstehen.

Unsere Dienstleistungen im Bereich Road

  • 01

    Fahrzeugsimulation

    Durch Integration von Software und Sensordateen in das Simulationstool IPG CarMaker kann die sichere Funktionsweise des Fahrzeuges in kritischen Situationen validiert werden.

  • 02

    Fahrstreckensimulation

    Mit dem Simulationstool IPG CarMaker können wir Fahrstrecken virtuell reproduzieren und den vom hochautomatisierten/autonomen Fahrzeug befahrenen Weg validieren.

  • 03

    Infrastruktur

    Im Zusammenarbeit mit V2X-Herstellern (Vehicle-to-Infrastructure/Pedestrian/Vehicles) analysieren wir den Bedarf für eine Anpassung der Infrastruktur und erarbeiten Lösungsvorschläge.

  • 04

    Ausbildung*

    Wir bieten Ausbildungen über Normen und Standards von hochautomatisierten und autonomen Fahrzeugen durch Experten, welche bei der Ausarbeitung einschlägiger Normen mitgewirkt haben (z.B. ISO 26262:2018, ISO/PAS 21448: Road Vehicles – Safety of the intended Functionality, ISO/SAE CD 21434 [SAE] Road Vehicles – Cybersecurity engineering).

  • 05

    Integration

    Wir arbeiten zur Zeit an einem hochautomatisierten/autonomen Demo-Fahrzeug und stellen unser Knowhow bezüglich der Anforderungen an dessen Zuverlässigkeit und Sicherheit anderen Unternehmen bei der Entwicklung eigener Fahrzeuge zur Verfügung.

  • 06

    Homologation / Zertifikation*

    In enger Zusammenarbeit mit den Bundesämtern für Verkehr (ASTRA, BAV, METAS) analysieren und zertifizieren wir Fahrzeugassistenzsysteme (ADAS). Wir bieten zudem Unterstützung und Erfahrung im Zusammenhang mit Zulassungsverfahren für hochautomatisierte/autonome Fahrzeuges mit Sonderanfertigungen.

    *Diese Dienstleistungen werden durch unseren Hauptpartner CertX abgedeckt.

Folgende Kunden schenken uns ihr Vertrauen.

Haben Sie Fragen zum Bereich Road?

Kontaktieren Sie unseren Road-Experten.